Zirkonrohling mit gefrästen Kronen un Brücken

CAD/CAM-Technologie - Zahntechnik

computergefertigte restaurationen in der zahntechnik

Die CAD/CAM-Technologie (Computer Aided Design, Computer Aided Manufacturing) ist zurzeit die neueste Entwicklung in der Zahntechnik.

 

Diese Technologie ermöglicht individualisierte Rekonstruktionen und anspruchsvollste Implantatprothetik. Es stehen eine Vielzahl ganz unterschiedlicher, industriell gefertigter und fräsbarer Materialien, zur Verfügung. Einzelne Zähne, Brücken und Zahnreihen können z.B. aus hochfestem, biokompatiblem Zirkoniumdioxid gefräst werden. Individualisierte, wurzelförmig geformte Abutments (Implantataufbauten) können aus reinem Titan oder biokompatiblem Nichtedelmetall, sowie Zirkon angefertigt werden.

 

Das Modell der präparierten Zähne wird mit einem Laserscanner digital eingescannt. Am Computer wird mit entsprechender Software das Gerüst der zahntechnischen Restauration konstruiert. Die Daten werden in ein CAM Produktionszentrum übertragen und dort maschinell gefräst. Unter Einsatz neuester Technologie wird ein präzises, stabiles und biokompatibles Gerüst aus Zirkoniumdioxid hergestellt. Im Labor wird auf das fertige Gerüst danach von Hand mit keramischen Massen der natürliche Zahn nachgebildet.

 

Zirkoniumdioxid-Keramik ermöglicht eine hervorragende Ästhetik und überzeugende Passgenauigkeit.

 

Zirkonoxid

Eine Hochleistungskeramik, aus der z.B. Hüftprothesen gefertigt werden, ist das Zirkoniumdioxid.
Es ist eine chemische Verbindung des seltenen Metalls Zirkonium mit Sauerstoff. Die chemische Formel ist ZrO2. Häufig wird es auch Zirkoniumoxid oder Zirkonoxid genannt.

 

Zirkon ist ein Mineral-Name und wird chemisch als Zirkoniumsilikat (ZrSiO4) bezeichnet.

 

Farbe: weiß – elfenbein - kann eingefärbt werden
Härte: hoch

Informationen über CAD/CAM Technologien

Team

ZTM Michael Seitz

ZTM Stefan Bartl

Christine Lind

 

weitere Mitarbeiter

 

 

Mitgliedschaften

 

deutsche_gesellschaft_für_implantologie

 

europäische_vereinigung_dentaler_technologie

kontakt

Zahntechnik München - Dentallabor Michael Seitz im Zentrum von München
Zahntechnik München

 

Thierschstraße 11

80538 München

 

info@dentaltechnik-seitz.de

 

Tel: +49 (0)89 55 26 45 03

Fax: +49 (0)89 55 26 45 04

 

Impressum